Jump to content

Hâlogi

Members
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Hâlogi hat zuletzt am 4. Januar gewonnen

Hâlogi hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

2 Neutral

Letzte Besucher des Profils

71 Profilaufrufe
  1. Da läuft mir das Wasser im Munde zusammen. Exht lecker. Da müsst ihr aber `ne Menge radfahren, bis das wieder abtrainiert ist. Ein paar Livefotos wären super. Gruß, Hâlogi
  2. Von mir auch viel Spaß auf der Messe. So ein bisschen beneide ich Dich darum.
  3. Hâlogi

    Welt der Weißweine

    Hi zusammen, für mich ist es recht einfach. Ich trinke den Wein, den ich mag, unabhängig vom Preis. Als ich mit dem Wein trinken begann, meinte der Verkäufer im Jaques zu mir, dass ich mich mit der Zeit "hochtrinken" werde, also die Qualität immer weiter steigen wird. Recht hat er gehabt. Aber auch Weine guter Qualität gibt es zum vernünftigen Preis, allerdings, wie Timo3108 schreibt, funktionieren 1,99 EUR für ne Flasche aus dem Discounter einfach nicht. Im Sommer trinke ich meistens Weißen, weil er erfrischender ist. In der dunklen Jahreszeit dann lieber Roten (mittelkräftig bis körperreich). Geografisch liebe ich die Deutschen Weißweine, hier insbes. Riesling und Grauburgunder, bei den Roten trinke ich mich gerade von Spanien nach Italien (via Frankreich). Wenns nur nicht die Leber kaputt machen würde … Mein Lieblingsweingut in DE ist übrigens: Weingut Peter Greif-Weber Kirchstraße 4 54441 Kanzem Es sind ältere Leute, die weder Website noch Fax haben. Hier hilft nur anrufen (06501 17210) oder persönlich vorbeifahren. Sehr lecker und extrem preiswert. Da kann man sich den Kofferraum auch mal vollmachen...
  4. Da gehe ich nicht dran, besser riechen als die von meinem Lieblingsbäcker können die auch nicht. Allerdings sind warme Brezeln einfach nur lecker.
  5. Super, vielen Dank für die Tipps - jetzt bin ich zwar etwas unentschlossen, denn beides hört sich gut an. Es scheint schon fast eine Glaubensfrage zu sein. Ich selbst habe nicht geritzt, sondern recht tief geschnitten. Das ist falsch, leuchtet mir ein. Beim nächsten Grillen versuche ich beides. Die einen Würstchen ritze ich an (klar, keine frische Bratwurst) und bei den anderen versuche ich sie erst in der indirekten Zone und dann direkt für die Farbe zu grillen. Sinn amcht, dass das Fett zuerst heiß wird, sich ausdehnt und dann den Darm zum Platzen bringt, wenn man zu schnell erhitzt. Allerdings gibt es ja auch Cevapcici oder Burger, die auf dem Grill ohne Schutz (Darm) liegen und auch nicht trocken werden, wenn mans richtig macht obwohl auch hier Fett und Wasser austreten müssten. Ist auf jeden Fall ein Thema, das die strengste Jury der Welt (meine Frau und Kinder) demnächst für uns zu Hause entscheiden müssen. Gruß, Hâlogi
  6. Super, danke. Auf dem Bild sieht es aus, als wenn Du nur oberflächig (also nur durch den Darm) schneidest. Oder sind die Schnitte doch tiefer? Gruß, Hâlogi
  7. Hallo, so, nun habe ich mein erstes „Problem“: Bratwurst grillen. Wenn ich die grille, werden sie zwar gleichmäßig braun und schmecken auch, aber sie platzen auf. Das sieht nicht schön aus und ich glaube zumindest, dass sie an der aufgeplatzten Stelle trocken werden. Dazu kommt, dass die Bratwürste nach einiger Zeit, wenn sie abkühlen, runzelig werden. Sieht auch nicht schön aus. Ich habe hier bereits im Forum gesucht, habe aber keine Angaben zu den Temperaturen gefunden. Und grille ich zuerst direkt oder indirekt? Gruß, Hâlogi
  8. Filteranlagen in einem Räucherofen und umsteigen auf Elektrogrills: nein danke. Das wird allerdings nicht passieren, das wäre wie mit Kanonen auf Spatzen zu schießen. Auch on mir einen guten Rutsch, Euer Feuerriese Hâlogi
  9. Krass ist dabei besonders, dass die Leute leicht entflammbare Flüssigkeiten in die Glut schütten. Eigentlich sollte doch jeder mitbekommen haben, dass es dann zu einer Stichflamme kommen kann. Und flüssige Grillanzünder verbreiten nun nicht gerade ein Aroma, dass ich in meinem Essen haben will ... Habe ich mich verguckt, oder waren in dem Video mehr Unfälle mit Gasgrills zu sehen? Also mehr, als mit Holzkohlegrills? Übrigens, ich bin neu, heiße Hâlogi und esse (oder probiere zumindest) mit Begeisterung fast alles, was auf den Grill kommt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.