Zum Inhalt springen

Die Auftragsgrillerin

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    84
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    16

Die Auftragsgrillerin hat zuletzt am 22. November gewonnen

Die Auftragsgrillerin hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

54 Excellent

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Zur Erklärung: 3F = fangen, filetiert und frieren Der Hecht wurde gestern von GöGa geangelt, von mir filetiert und weil ich ihn als Tatar verzehren wollte, gingen die Filets (für mindestens 24h) in eisigen Tiefschlaf. Sicher ist sicher! Den Fisch fein würfeln... ...mit Apfel, Walnuß, Gurke, Granatapfel, Frühlingszwiebel, Knoblauch, etwas von meinem aller besten Olivenöl, ein ewig Sojasoße, Limettenabrieb, Limettensaft, Chiliflocken, Salz & Pfeffer verfeinern... ..dazu warmes Baguette aus dem Ofen.
  2. Ja, hier heißt der Weißkohl Kappes. Kappes steht aber auch als Synonym für Blödsinn.
  3. Ja, ist ne feine Sache Ich hab Ende Oktober noch ein paar Riesenboviste gefunden. Und einen Schirmling mit coolem Lochfraß.
  4. Hab letztens den Thread Indoor Cooking entdeckt und schon die Lammkeule gepostet. Und heute gibt's Fisch. Hauptakteure sind ein kleiner Barsch und ein ordentlicher Zander. Vom GöGa gefangen, mir filetiert und zubereitet. Für den Zwerg hatte ich aus dem kleinen Barsch FischNuggets gemacht. Von der Soße gibt's leider keine Bilder. Hatte mich verbrannt... zwischen kühlen, verarzten und kochen hatte ich dann das Fotografieren vergessen... 😬🙈
  5. Meld mich spontan aus dem Winterquartier 🙋 mit einer Gans vom Drehspieß.
  6. Das ist eine lange Geschichte. Ich versuch mich kurz zu halten. Im Sommer (von April/Mai bis September/Oktober) wohnen wir unserer Einliegerwohnung mit Garten und Grill. Im Winter geht's hoch in unsere Hauptwohnung.
  7. Der Grill geht in seine wohl verdiente Winterpause! Zum Saisonende gibt's ein letztes Foto. Wir lesen uns ab April/Mai wieder... 🙋
  8. Heimliche Bio Melonen Ente auf süß sauer Gemüse, gebratenen Nudeln und Reis Fischstäbchen mit Ei und Käse aus den Topf dazu Püree Thunfisch Wrap Verheiratete Reste mit Käse überbacken dazu Bratwurst im Speckmantel im Rest der Ribssoße Kloß mit Soß Einfacher Apfelstrudel (Blätterteig) mit Vanillesoße (die eigentlich eine Creme Brûlée werden sollte, stockte aber nicht) Cordon Bleu Rolle mit Hähnchenbrust Typisch saarländisch - 'Verheirate'
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.