Spare Ribs (Test)

Dieses Thema im Forum "Grillen Allgemein" wurde erstellt von Bernie2015, 13. Mai 2018.

  1. Bernie2015

    Bernie2015 Profi

    Registriert seit:
    4. März 2015
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    226
    Ich habe gestern mal ein größeres Stück - SparRibs - auf den Grill gelegt. Eigentlich wollte ich den
    Drehspieß verwenden, habe mich dann aber für eine Grillschale mit der IKEKA-Auszieh-Deckelhalterung wg. der Rib-Größe entschieden


    Einstgellungen am Grill: indirekt, die Brenner rechts und links an, Hitze 220 Grad,

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nach ca. 70 Min. war das Grillgut zubereitet.

    Dazu gab es für mich obligatorisch den Krautsalat mit Baguette-Brot.

    Fazit: einfach, schnell zubereitet und lecker !

    PS Sorry, Foto vom Temp.-anzeiger leicht unscharf

    Gruß Bernie
     
    #1 Bernie2015, 13. Mai 2018
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2018
    Sascha gefällt das.
  2. Panogo

    Panogo Grillanzünder

    Registriert seit:
    Heute
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Am Wochenende habe ich mal Spare Ribs im Dutch Oven ausprobiert.
    Wurde sehr gut, ich muss mir nur eine Einlage besorgen damit nicht das Fleisch unten am Boden anbrennt und picken bleibt.
    Geschmacklich waren sie sehr gut.
    Unkompliziert weil zwei Stunden drinnen gelassen und nur kurz vor Ende ein wenig BBQ Sauce draufgegeben.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden