Falsche Kohlrouladen, ein Genuss

Dieses Thema im Forum "Dutch Oven" wurde erstellt von Hausmeister, 27. September 2017.

  1. Hausmeister

    Hausmeister Fortgeschrittener Griller

    Registriert seit:
    18. April 2016
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    156
    Kohlrouladen oder Krautwickel mal anders hergestellt ..... einfach in einen Topf und gut. Für Kohlliebhaber ist das sicher ein Genuss!
    Viel Spaß beim Anschauen und natürlich Nachkochen
    Euer Hausi



    25cmKohlrouladeSchmorkohl.jpg
     
  2. T Bone

    T Bone Profi

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    49
    Servus Hausi,

    eine super Idee, ein tolles Rezept und ein klasse Ergebnis.
    Passend zur Jahreszeit!
    Werde ich auf jeden Fall nachbasteln, denn ich liebe Krautwickel!

    Sehr schickes Polo!

    Gruß
    Guido
     
    Hausmeister gefällt das.
  3. Hausmeister

    Hausmeister Fortgeschrittener Griller

    Registriert seit:
    18. April 2016
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    156
    Danke mein Lieber ..... mach das mal ist ne einfache feine Sache !
    Gruss Hausi
     
  4. Bernie2015

    Bernie2015 Profi

    Registriert seit:
    4. März 2015
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    172
    Hallo Hausi,

    wie Du schon schreibst - für Kohlliebhaber-
    nehme an das Gericht kommt aus einer bestimmten Gegend / Bundesland.

    Krautwickel ? eine Sauerkrautart ?

    Gruß Bernie
     
  5. Osborne

    Osborne Fortgeschrittener Griller

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    61
    Bernie die Krautwickel von Guido sind sicherlich die selben wie in unserer Region (Braunschweig) die Kohlroulade.
    stemweder-kohlrouladen.jpg
     
  6. Hausmeister

    Hausmeister Fortgeschrittener Griller

    Registriert seit:
    18. April 2016
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    156
    Hallo mein Lieber,
    nein das ist kein Sauerkraut! Normaler Weisskohl.
    Das Grundrezept hier ist aus dem Osten, genau kann nicht recherchiert werden, denn das Basisrezept ist schon ein paarhundert Jahre alt.

    Da es damals noch kein Maggi oder Knorr gab, dürfte es recht authentisch sein.

    Gruss Hausi
     
  7. T Bone

    T Bone Profi

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    49
    Ich kenne es als “Klausenburger Kraut” aus Siebenbürgen von einem guten Freund mit rumänischen Wurzeln, der dort aber als Deutscher gilt.
    Er macht das 1-2 x in den Herbst/Winter Monaten für uns und ich freue mich jedesmal wie ein Schnitzel darauf.
    Deswegen werde ich Hausis Rezept auf jeden nachdopfen und meinem Freund kredenzen.
    Das kann nur gut schmecken!

    Gruß
    Guido
     
    Hausmeister gefällt das.

Diese Seite empfehlen