Beiträge von T Bone

    Hallo Jens,


    ich denke, von Wintergrillen kann man dann sprechen, wenn man der Person draußen am Grill einen Glühwein oder etwas Hochprozentiges in die Hand drückt, damit er nicht erfriert. 😀

    Alles andere ist Grillen. Genuss, Wohlbefinden oder wie auch immer man das nennen mag.


    lG


    Guido

    Hallo Jens,


    auch von mir ein warmes Willkommen.

    Toll, dass du dich engagierst.

    Sonst wäre es wirklich sehr schade gewesen, das bisher hier Erreichte einfach auslaufen und sich selbst überlassen zu sehen.


    Natürlich kannst du dich auch auf uns “Stammuser” verlassen, unsweiterhin in gleichem Rahmen zu beteiligen und auszutauschen.

    Und falls DU mal eine Frage haben solltest, zögere nicht den ein oder anderen anzusprechen.


    Ich freue mich schon auf die nächste ereignisreiche Zeit hier.

    Gruß

    Guido

    Hallo Tom,


    Hut ab vor deiner Entscheidung, denn es ist immer besser, etwas zu beenden, als nur noch halbherzig am Leben zu halten.


    Du hast hier wirklich etwas Einzigartiges geschaffen.

    Vom Umgang miteinander, interessanten und außergewöhnlichen Themen und nicht zuletzt auch die Treffen, auch wenn ich es nie geschafft hatte.

    Es sind tolle Verbindungen hier entstanden, ich habe für mich sehr viel rausgezogen und auch noch dazu gelernt.

    Und das Beste ist, das alles bleibt uns ja erhalten und vielleicht belebt der frische Wind des neuen Betreibers ja auch wieder etwas das Leben im Forum.


    Der König ist tot, es lebe der König!


    Danke Tom!


    Ganz emotionale und liebe Grüße


    Guido

    Hi Keili,

    mit Fetafüllung...sind leider beim grillen aufgegangen

    wie kann ich das verhindern?

    Hattest du Ei oder Brot(Semmelbrösel)im Hack? Das quillt dann natürlich.

    Aber auch ohne Triebmittel wächst das Hack unter Hitze nach außen.

    Drück einfach von beiden Seiten mit dem Daumen eine kleine Delle rein, dann wächst es zwar weiter, aber beult sich nicht weiter aus.

    Mit Fetafüllung geht das natürlich etwas schwerer, am besten nimmst zu zerbröselten Feta.

    Gruss

    Guido

    Ach komm Hausi, letztendlich ist es eine Verschiebung der Interessen.

    Du bist erfolgreich mit dem was du tust und lässt etwas hinter dir, was eben nicht mehr aktuell ist.

    Wer weiß, was dich morgen oder übermorgen umtreibt.

    Das ist doch das Schöne in unserem Leben.

    Wir sind privilegiert, wenn sich etwas ändert.
    Oder anders gesagt: Das einzig Stete ist der Wandel! (Heraklit)


    Immer weiter!


    lG Guido

    Hallo Horst,


    ich war zu spät mit meinem Tipp, hab ich mir schon gedacht.

    Generell gilt bei der Bomb, dass sie lieber dick als lang sein sollte, das meinte ich mit eher zu klein als zu groß. Allein schon wegen dem geflochtenen Baconmantel.

    Generell gibt es nie zu viel Käse 😁

    Mit der Füllung und letztendlich auch mit der Reihenfolge kannst du immer experimentieren.

    Wir sind doch alle nicht als Gourmetgriller vom Himmel gefallen, sondern haben uns unsere Erfahrungen über Jahre, teils leidvoll, erarbeitet.

    Und da soll ja der Austausch in diesem Forum helfen, dass andere vor dem gleichen Fehler bewahrt werden.

    Mit Glace oder Glacé meine ich das finale oder auch zwischendurch Bestreichen mit BBQ Sauce, die, wie ich meinte, immer anders, auch je nach Füllung, ausfallen kann.

    Ist sowohl optisch als auch geschmacklich das Itüpfelchen.


    Viel Spaß weiterhin und immer weiter! 😁


    Gruß Guido

    Hallo Horst,

    mein auf Erfahrung beruhender Tipp, den ich dir mitgeben kann, ist, dass du sie nicht zu groß bauen solltest, eher zwei Mittlere.


    So könntest du auch unterschiedliche Füllungen oder Würzungen oder Glaces zeitgleich testen und das Dink fällt dir nicht auseinander.


    Gruß

    Guido