Arbeit für morgen

  • Hallo Forum



    So das wesentliche habe ich heute schon mal besorgt um mir Morgen meine erste Bacon Bomb zu basteln. Keine Angst da kommt noch ein wenig was für die Füllung dazu. Wie gesagt es wäre meine erste Bombe die ich machen. Ich hoffe auf gutes gelingen. Wenn jemand noch den einen oder anderen Tipp hat, wäre ich nicht abgeneigt diesen gerne anzunehmen. Wenn das Teil gelungen ist werde ich berichten. Ansonsten gibt es nur ein Bild von dem was bei der Aktion herausgekommen ist.


    Gruß Horst

  • Hallo Horst,

    mein auf Erfahrung beruhender Tipp, den ich dir mitgeben kann, ist, dass du sie nicht zu groß bauen solltest, eher zwei Mittlere.


    So könntest du auch unterschiedliche Füllungen oder Würzungen oder Glaces zeitgleich testen und das Dink fällt dir nicht auseinander.


    Gruß

    Guido

    Das Leben ist zu kurz, um schlechtes Fleisch zu grillen!

  • Hallo Guido,

    besten Dank für den Tipp. Ich gebe dir recht das zwei kleinere Bomben besser gewesen wären. Habe das ganze heute eben zum erstmal gemacht. Ich habe auch schon meine Schlüsse daraus gezogen. Erstens das was du angesprochen hast mit der Größe. Als zweites werde ich die Reihenfolge der Füllung ändern müssen. Ich habe glaube ich, den Fehler gemacht, das ich den Käse zum Schluss obenauf gelegt habe. Mehr Käse wäre wahrscheinlich besser gewesen. Aber man ist ja lernfähig. Nochmals besten Dank für den Tipp.


    Zum Schluss noch eine blöde Frage von mir. Was meinst du mit Glaces? Ich habe keine Vorstellung was das ist, da diese Art des Grillens für mich neu ist. Ich war oder bin der typische Freizeitgriller im Gegensatz zu euch, die ihr hier in der First Class grillt. Also blutiger Anfänger der sich nun auf ein völlig neues Gebiet begeben will.


    Noch einen schönen Abend.

    Gruß Horst

  • Hallo Horst,


    ich war zu spät mit meinem Tipp, hab ich mir schon gedacht.

    Generell gilt bei der Bomb, dass sie lieber dick als lang sein sollte, das meinte ich mit eher zu klein als zu groß. Allein schon wegen dem geflochtenen Baconmantel.

    Generell gibt es nie zu viel Käse 😁

    Mit der Füllung und letztendlich auch mit der Reihenfolge kannst du immer experimentieren.

    Wir sind doch alle nicht als Gourmetgriller vom Himmel gefallen, sondern haben uns unsere Erfahrungen über Jahre, teils leidvoll, erarbeitet.

    Und da soll ja der Austausch in diesem Forum helfen, dass andere vor dem gleichen Fehler bewahrt werden.

    Mit Glace oder Glacé meine ich das finale oder auch zwischendurch Bestreichen mit BBQ Sauce, die, wie ich meinte, immer anders, auch je nach Füllung, ausfallen kann.

    Ist sowohl optisch als auch geschmacklich das Itüpfelchen.


    Viel Spaß weiterhin und immer weiter! 😁


    Gruß Guido

    Das Leben ist zu kurz, um schlechtes Fleisch zu grillen!

    Einmal editiert, zuletzt von T Bone ()

  • Hallo Guido


    Du bringst es genau auf den Punkt. Deswegen bin ich ja letztendlich hier gelandet. Um mich auszutauschen und um Tipps sowie Erfahrungen zu empfangen oder auch selbst Tipps und Erfahrungen weiter zu geben. Ich mach immer weiter. Danke dir. 👍👍