Dijonsenf selber gemacht

  • Hallo Grillfreunde,


    ich habe mich mal im Senf selber machen versucht.

    Ob es was geworden ist kann ich noch nicht sagen, da der Send noch ca. 3 Wochen durchziehen muss.

    Direkt nach der Herstellung fand ich ihn aber schon sehr gut, wenn auch recht scharf, was ich aber mag. :)


    Hier mal das Rezept und Bilder dazu:


    200 braune Senfkörner

    200 ml Essig

    100 ml trockener Weißwein

    2 EL Honig

    2 EL Salz

    2 EL Olivenöl


    Damit das Senfmehl feiner wird, habe ich die Senfkörner 2 Mal gemahlen.

    Zwischendurch sollte man die Mahlscheiben reinigen, weil sich diese recht schnell zu setzen.

    Beim Mahlen sollte man darauf achten, dass die Temperatur nicht über 30 °C steigt, da der Senf sonst Bitterstoffe entwickelt und auch ätherische Öle verloren gehen.

    Alle Zutaten vermengen und mit mit einem Pürierstab gut durchmixen.

    Dann den Senf noch einige Stunden bei Zimmertemperatur durchziehen lassen und im Anschluss daran in Gläser abfüllen.

    Bei mir sind 2 kleine Gläser dabei herumgekommen.


    Ich bin gespannt! :)


    Grüße, Tom
    ______________


    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.

  • -=TOM=-

    Hat den Titel des Themas von „Senf selber gemacht“ zu „Dijonsenf selber gemacht“ geändert.
  • Hi Tom,


    schaut sehr gut aus!:thumbup:

    Ich habe das vor Jahren auch versucht - ähnliches Rezept - und das Ergebnis war frisch "deutlich rezent" mit feinem Senfaroma, nach drei Wochen aber nur noch höllisch scharf. Löwensenf wäre wie Marmelade im Vergleich gewesen...;(

    Allerdings hatte ich bei meinem Rezept keinen Honig an Bord.

    Daher hoffe ich für Dich und wünsche Dir, dass Dein Versuch besser gelingt als meiner damals. Ich warte Dein Feedback ab und teste dann evtl. erneut.


    Gruß

    Claus

  • So, der Senf ist nun seit ca. 2 Wochen bei mir in Benutzung.

    Ich will mich ja nicht selber loben, aber ich finde den Senf richtig lecker.

    Vom Schärfegrad würde ich ihn zwischen scharfen und mittleren Senf einsortieren.

    Am Anfang war er noch recht scharf, aber nun ist er ein schärferer Medium Senf.


    Das erste Glas ist nun auch schon halb leer. =O


    Ich brauche Nachschub! 8o

    Grüße, Tom
    ______________


    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.