Soulfood: Irish Stew mit Lamm und Kürbis

  • Was passt am besten zu Schmuddelwetter - genau ein Eintopf ... genau deshalb gab es bei uns ein Irish Stew aus dem DutchOven im Merklinger.

    Das Lammfleisch aus der Schulter wurde gewürfelt und im DutchOven angebraten. Dann machte es im Gusstopf Platz für die Zwiebeln, den Knoblauch und das Tomatenmark. Als alles schön angeschwitzt war, kamen die gewürfelten Kürbisstücke mit in den Topf, um auch diese etwas anzuschwitzen, kurze Zeit später kam das Fleisch wieder dazu. Gewürzt wurde alles nur mit Salz, Pfeffer und "Männergrippe" von Ankerkraut sowie ein wenig Chili. Aufgegossen wurde danach mit einem kräftigen Rotwein.

    Der DutchOven stand indirekt im Merklinger, der die Temperatur bei ca. 170 Grad konstant hielt. Nach zweieinhalb Stunden konnten wir essen. Der Kürbis und das Fleisch waren butterzart (vielleicht einen Hauch zu zart) - man kann also auch nach anderthalb Stunden köcheln essen.

    So ein Stew kommt auf jeden Fall wieder auf den Tisch! Optisch ist es zwar nicht so der Hit, geschmacklich dafür umso mehr ... reines Soulfood!













  • Schade , wäre mal wieder ne gute Gelegenheit für ein Treffen gewesen.;(


    Im Mai findet das Frankengrillertreffen bei Ansbach statt.Vielleicht wäre das ja was.Klasse Leute und gutes Essen.


    Ansonsten kommen wir euch gerne mal wieder besuchen.Versprochen


    Liebe Grüße

    Harald

    ----------------------------------------
    Ich hasse das Wort Grillsaison